Unternehmen mit Ripple-Investitionen kooperieren mit Global Money Express

Unternehmen mit Ripple-Investitionen kooperieren mit Global Money Express, um das digitale Wachstum zu beschleunigen

Der MoneyGram-Zahlungsdienst arbeitet mit der südkoreanischen Firma Fintech, Global Money Express Co. Kunden von Global Money Express haben jetzt Zugang zu den Dienstleistungen der MoneyGram-Plattform. Ab Ende Juni ist der Zahlungsservice in mehr als 200 Ländern auf der ganzen Welt tätig.

Die neue Partnerschaft wird vor allem diejenigen begeistern, die Gelder von Südkorea nach China und Südasien überweisen. Dank der Zusammenarbeit laut Bitcoin Future von MoneyGram mit GME wird der grosse Zahlungsdienst seinerseits seine Präsenz in der koreanischen Region verstärken.

Laut Camila Chytil, Chief Operating Officer von MoneyGram, verzeichnet das Unternehmen einen Anstieg der Zahl der digitalen Transaktionen, und eine Partnerschaft mit GME wird dies nur noch verstärken.

Darüber hinaus wird das Unternehmen auf diese Weise seine Präsenz auf dem südkoreanischen Markt verstärken können.

Laut John Sung, CEO von Global Money Express Co, wird die Partnerschaft mit MoneyGram dem Fintech-Unternehmen helfen, seine Reichweite weltweit zu erweitern und unseren aktuellen und potenziellen Kunden vor Ort wettbewerbsfähigere und bessere Dienstleistungen anzubieten.

Ripple-Investitionen

Im Jahr 2019 investierte Ripple 50 Millionen Dollar in den Geldtransferdienst MoneyGram. Infolge der Transaktion wurde das fintech-Startup Eigentümer von 9,95 % der Aktien des Zahlungsverkehrsdienstes.

Laut dem CEO des kalifornischen Unternehmens, Alex Holmes, wird diese Partnerschaft mit Ripple den Fortschritt bei traditionellen Geldtransfers und digitalen Vermögenswerten vorantreiben. Zum ersten Mal in der Geschichte verfügen wir über technische Lösungen für die Sofortübersetzung. Die erwiesene Effizienz des Einsatzes von On-Demand-Liquidität (ODL) war der Grund für die Ausweitung des Einsatzes von Entwicklung.

Aufgrund der Investitionen von Ripple beabsichtigt das Management des Unternehmens, das XRP-Handelsvolumen zu erhöhen. Daher werden Ripple-Tokens für Transaktionen mit On-Demand-Liquidität (ODL) benötigt. Mit dieser technischen Lösung können Zahlungsdienste Überweisungen bei Bitcoin Future ins Ausland über spezielle Kanäle in XRP versenden, wenn sie vom Empfänger in die gewünschte Währung umgerechnet werden.
Andere Partnerschaften

Der andere Partner von Ripple, die UnionBank, hat ein Netzwerk betrieben, das es Menschen, die keinen Zugang zum traditionellen Finanzsystem haben, ermöglicht, Geldüberweisungen aus dem Ausland zu erhalten.

Als Teil dieser Initiative erweitert die UnionBank ihre bestehende Partnerschaft mit dem lokalen Kryptowährungsumtausch Coins.ph, der mit dem Kryptowährungsunternehmen Ripple zusammenarbeitet und XRP als Zahlungsgarant verwendet, so dass Filipinos schnell Gelder senden und empfangen können. Andere Geldtransferunternehmen haben sich dem UnionBank-Netzwerk angeschlossen: Dragonpay, Cebuana Lhuillier, Ceb